Skip to main content

Lippenstift Farben Typberatung: Welcher passt zu Ihnen?

Der passende Lippenstift kann das i-Tüpfelchen auf Ihrem Styling darstellen. Je nach Laune und Outfit können Sie so Ihren Style beeinflussen. 
Ein klassisches Rot sorgt für entschiedene Lippen, mit einem knalligen Orange-Ton lenken Sie die gesamte Aufmerksamkeit auf sich und eine zarte Nude-Nuance ist perfekt für einen Tag im Sommer geeignet. 
Der perfekte Lippenstift sollte nicht nur mit Outfit und Schmuck harmonieren, sondern auch zum jeweiligen Anlass passen. Die Lippen sind zwar nur ein kleiner Teil des Gesichts – wenn Sie die richtige Farbe auftragen, kann das allerdings eine enorme Wirkung hervorrufen. 
Doch wie findet man eigentlich die perfekte Farbe?

Die perfekte Lippenstiftfarbe – gibt es das?

 

Die perfekte Lippenfarbe ist ein kräftiges Rot – oder nicht? Auch wenn Rottöne als klassische Farben gelten: Die Farbe steht noch lange nicht jedem Hauttyp und ist somit auch nicht für jeden Menschen perfekt geeignet. Zudem gibt es unzählig viele Rottöne, aus denen Sie auswählen können!
Die ideale Farbe für Ihre Lippen ist auf Ihre Haarfarbe, Ihre Augenfarbe und Ihren Teint abgestimmt. Mit der richtigen Lippenfarbe kommen Ihre natürlichen Vorzüge ganz besonders gut zur Geltung
Damit Sie zu jeder Gelegenheit zur optimal passenden Lippenstift-Farbe greifen, haben wir für Sie eine Typberatung zusammengestellt. Mit unseren Tipps holen Sie das Beste aus Ihrer Lippenpartie heraus!

 

Matt oder glänzend?

 

Bevor es an die Farben geht, möchten wir eine andere wichtige Frage klären: Was ist besser, matter oder glänzender Lippenstift
In erster Linie kommt es hier auf Ihre persönlichen Präferenzen an. Ein paar Anhaltspunkte gibt es aber trotzdem: So sollten Sie beispielsweise auf matte Produkte verzichten, wenn Sie zu trockenen Lippen neigen. Ein glossiges Produkt kann Ihren Lippen Feuchtigkeit spenden. Zudem kann ein glänzendes Finish die Lippen voller erscheinen lassen und ist deshalb besonders bei schmäleren Lippen empfehlenswert.

Lippenstift Farben, die brünetten Typen Glanz verleihen

Die klassisch brünetten Typen haben oft einen olivfarbenen oder leicht gebräunten Teint. In fast allen Fällen passen warme Töne am besten zu diesen Menschen
Besonders Lippenstifte in Mittel- und Dunkelbraun zwischen den Nuancen Karamell und Kaffee unterstreichen die natürliche Wärme dieses Haartyps
Für einen gewagteren Auftritt greifen Sie zu einer kräftigen Fuchsia, Brombeer oder Pflaume.
Die brünetten Typen mit einem blassen oder hell-olivfarbenen Teint dagegen sollten sich eher an kühle Töne halten. 
Dieser sogenannte Wintertyp sollte den Blick auf seine Augenpartie lenken – definierte und dunkle Augenbrauen und ein Lidschatten in Grau oder Silber unterstreichen den Look perfekt. Auf den Lippen machen sich knallige und kühle Rottöne am besten. Auch ein blaustichiges Pink kann für einen dramatischen Effekt sorgen. Unbedingt verzichten sollten Sie auf Pastellfarben.

Diese Lippenstift Farbe bringt rothaarig Menschen zum Strahlen

Rote Haare können verschiedene Nuancen annehmen: Von Erdbeerblond bis hin zu einem feurigen Kupferrot ist alles möglich. 
Die meisten rothaarigen Typen haben dabei einen eher blassen Teint und neigen zu Sommersprossen. 
Für diesen Hautton machen sich zarte Lippenstiftfarben am besten. Ein leichter Pfirsich-Ton oder ein Apricot harmonieren optimal mit diesem Teint und betonen die natürlich coole Haarfarbe.
Oft sind Sie in die Kategorie Herbsttyp eingeordnet. Die Haut kann dabei heller sein oder auch einen Bronzeton einnehmen. In dem Fall sollten Sie sich in erdigen und warmen Farben schminken. Auch für Ihre Lippen sollten Sie zu Farben greifen, die an den Herbst erinnern. Neben Brauntönen aller Art können Sie mit einem kontrastreichen Orange oder Koralle ein echtes Highlight setzen
Eine Farbe, die Sie eher meiden sollten, ist Violett.

Mit dieser Lippenstift Farbe stehlen blondhaarigen Typen allen die Show

Der helle Typ mit einem zarten Teint und einer golden-warmen Haut stellt den typischen Frühlingstyp dar. Die Haare und der Hauttyp sind golden und die Augen können ins Blau oder Grün gehen. Für sie eignen sich am besten zarte Farben, zum Beispiel in Nude oder Pfirsich. Die hellen Töne lenken den Blick direkt auf die Augen und lassen die Lippen eher in den Hintergrund wandern.
Wer gern auf etwas mehr Farbe setzen möchte, greift zu einem tiefen Mocca. Auch ein kräftiger Lippenstift in Koralle oder ein helles und warmes Rot kann funktionieren. Achten Sie dabei darauf, dass die Farbe einen Gold- oder Gelbstich aufweist.
Bei hellblonden Typen mit einer zart-blassen Haut dagegen handelt es sich meist um den Sommertyp. In dieser Kategorie finden sich besonders helle Haarfarben mit einem kühlen Ton, zum Beispiel Platinblond. Diese Haut- und Haartypen halten sich am besten an kühle Töne oder Lippenstiftfarben mit einem bläulichen Unterton. Mit einem kühlen Rot liegt die Aufmerksamkeit ganz bei Ihnen. Tagsüber eignet sich ein Gloss in Rosé perfekt.

Lippenstift Farbe für helle Haut: Das bringt einen hellen Teint zum Strahlen

Menschen mit einer hellen Haut haben in der Regel die Wahl aus einer breiten Palette an Lippenstiften – besonders unter den Pastelltönen gibt es nur wenige Nuancen, die ihnen nicht stehen
Dabei kommt es allerdings immer auch etwas auf die Augen- und vor allem auf die Haarfarbe an. 
Die folgenden Lippenstiftfarben stehen hellen Hauttypen besonders gut:
•    Blonde Haare: Altrosa oder Apricot um die Augen zu betonen. Ein knallroter Farbton oder wahlweise Koralle eignet sich perfekt für den großen Auftritt bei einem Event.
•    Rötliche Haare: Greifen Sie zu einem wärmeren Ton, zum Beispiel einem mittleren Braun oder einem goldenen Rotton. 
•    Dunkle Haare: Sie können seine Gesichtszüge mit knalligen Lippenfarben besonders zur Geltung bringen. Am beliebtesten ist hier ein intensiver Rotton – auf keinen Fall aber Orange!
Für dunkler gebräunte Haut gilt übrigens so ziemlich das Gegenteil, was die Pastelltöne angeht. Für diese Hauttypen darf es ruhig etwas kräftiger sein. Lippenstifte in Erdtönen oder Violett machen sich hier besonders gut.

Helle Haut und Lippen in Nude – passt das zusammen?

Ja, das kann sogar umwerfend aussehen! Nude-Töne machen sich perfekt für ein Tages-Makeup und im Zusammenspiel mit einem aufsehenerregenden Augen-Makeup außerdem auch super am Abend. 
Ein eher blasses Gesicht kann mit zarten Lippenfarben so richtig zur Geltung kommen. Achten Sie lediglich darauf, dass der Ton nicht heller ist, als Ihr Hauttyp. Sowohl Apricot- und Lachs- als auch Rosétöne machen sich auf den Lippen heller Typen perfekt.

Mit dieser Lippenstift Farbe strahlen Ihre Zähne besonders weiß

Wer träumt nicht davon, mit strahlend weißen Zähnen breit zu grinsen? 
Mit der richtigen Farbwahl schaffen Sie es, dass Ihr Lächeln noch ein kleines bisschen weißer strahlt, als sonst
Wählen Sie dafür Lippenstifte mit kühlen Untertönen. Dabei kann es sich beispielsweise um ein Pink handeln oder einen kühlen Lila-Ton. Entscheiden ist, dass die Farbe eher bläulich ist und keine goldenen oder warmen Elemente aufweist.

Die neueste Mode und Trends oder klassische Farben: welche sind Ihre Lippenstift-Favoriten? Mit der Typberatung liegen Sie in Zukunft immer richtig, was Ihre Lippenstiftfarben angeht.