Schließen
  • Registrieren
  • KIKO KISSES
Warenkorb 0
MenuGeschäfte KIKO
  • Geschäfte KIKO
  • KIKO KISSES

Do-it-Yourself-Maniküre für perfekte Nägel

Unsere Hände und Fingernägel sagen viel über uns, sind immer in Sichtweite und daher unsere Visitenkarte. Deshalb ist es wichtig, dass sie stets gesund, gepflegt und schön sind. Auch Sie wünschen sich makellose Hände, haben aber nicht immer Zeit (oder Lust) ins Nagelstudio zu gehen? Keine Angst, wir haben ein paar tolle Tipps für eine perfekte Do-it-Yourself-Maniküre für Sie.

Mit ein wenig Übung und den richtigen Instrumenten und Produkten können Sie ganz bequem zuhause wirklich großartige Ergebnisse erzielen. Probieren Sie‘s aus!

Und für welche Maniküre entscheiden Sie sich? Glanz gleich, ob Sie lange oder kurze Nägel haben, Pastelltöne oder Neonfarben lieben – KIKO hat die richtigen Produkte zum Verwöhnen und Verschönern Ihrer Hände.

Sie erwarten ein großes Angebot an Feilen aus verschiedenen Materialien, alles, was Sie für eine perfekte French Manicure benötigen, und natürlich eine riesige Auswahl an Nagellacken!

Feilen und Nagellack in Reichweite und Smartphone aufgeladen: Machen Sie ein Foto von Ihrem Look und teilen Sie es mit dem Hashtag #kikotrendsetters: Betreten Sie die Welt von KIKO MILANO als Star.

Do-it-Yourself-Maniküre für lange Nägel: die wichtigsten Schritte

Do-it-Yourself-Maniküre für lange Nägel: die wichtigsten Schritte

Die perfekte Do-it-Yourself-Maniküre beginnt mit dem Entfernen des alten Nagellacks, falls vorhanden, und dem Reinigen der Nägel. Zum Entfernen von lästiger Nagelhaut können Sie die Hände einige Minuten in lauwarmem Wasser einweichen und die überschüssige Haut dann mit einem Nagelhautschneider oder Peeling-Stift entfernen. Anschließend tragen Sie einen feuchtigkeitsspendenden Balsam oder eine nährende Handcreme auf.

Jetzt folgt die Königsdisziplin der Maniküre: das Feilen. Wählen Sie aus den verschiedenen Feilen jene, die am besten zu Ihren Fingernägeln passt: Modelle aus Metall oder Glas für starke und robuste Nägel, eine Feile aus Holz für brüchige Nägel oder eine aus Pappe, wenn Sie sich ein praktisches Instrument wünschen oder nur kurz nachbessern möchten. Bei der Wahl der Form der Nägel sollten Sie ihre natürliche Form sowie die Merkmale Ihrer Hände berücksichtigen, um ein harmonisch wirkendes Ergebnis zu erzielen. Bei langen Nägeln können Sie auf eine ovale, Mandel-, Stiletto- (fast spitz, für einen aggressiven Look) oder quadratische Form mit schärferen Kanten setzen.

Wenn Sie die gewünschte Form erhalten haben, tragen Sie erst einen Unterlack auf, der unverzichtbar für optimales Haftvermögen ist. Danach können Sie sich mit immer neuen Nagellacken und Nailart-Designs austoben! Der letzte Schritt ist der Auftrag eines Nagellack-Fixierers, der das Ergebnis und die Dauer der Maniküre optimiert.

Maniküre für kurze Nägel: diese Formen eignen sich am besten

Maniküre für kurze Nägel: diese Formen eignen sich am besten

 

Sie tragen aus beruflichen Gründen oder persönlicher Gewohnheit kurze Fingernägel? Keine Angst, auch Sie können gepflegte, schlank wirkende und elegante Hände haben, die auf sich aufmerksam machen. Die ersten Schritte der Maniküre, Reinigung und Feuchtigkeitspflege stimmen natürlich mit denen für lange Nägel überein.

Beim Feilen sollten Sie daran denken, dass sich für kurze Nägel vor allem eine runde oder quadratische Form anbietet, wobei der obere Teil glatt und die Ecken wenig abgerundet sind. Eine weitere Möglichkeit ist die sogenannte „squoval“ (squared + oval) Form, die der quadratischen ähnelt, aber mit stärker abgeschwächten und weniger „harten“ Kanten.

  • 373 Rezensionen
    82 Tone
    01 Clear
    Nagellack mit professionellem Finish, brillante Farbe bis zu 7 Tage
    01 Clear
    EUR 4,95

    In den Warenkorb
  • 140 Rezensionen
    99 Tone
    01 Clear
    Schnell trocknender Nagellack
    01 Clear
    EUR 2,00

    In den Warenkorb
  • 124 Rezensionen
    15 Tone
    667 Rosy Beige
    Bestehend aus zwei Nagellacken mit Geleffekt
    667 Rosy Beige
    EUR 7,95

    In den Warenkorb
  • 26 Rezensionen
    21 Tone
    01 Clear
    Nagellack im Reiseformat
    01 Clear
    EUR 1,00

    In den Warenkorb
Do-it-Yourself-French-Manicure? Auch das geht!

Do-it-Yourself-French-Manicure? Auch das geht!

 

Sicherlich haben Sie schon mehr als einmal von einer perfekten French Manicure geträumt – ist sie doch die wohl schlichteste und zugleich eleganteste Maniküre, die es gibt. Bei dieser Technik wird die freie Nagelspitze mit einem weißen Nagellack betont (oder, als ausgefallene Alternative, mit einem farbigen).

Das Realisieren einer Do-it-Yourself-French-Manicure ist ganz einfach, wenn Sie die richtige Technik kennen. Zunächst einmal dürfen Sie die Nägel nicht zu kurz tragen (damit die weiße überstehende Spitze sichtbar bleibt) und sollten sie so feilen, dass je nach Geschmack eine eher eckige oder etwas abgerundete Linie entsteht. Dann tragen Sie einen transparenten Nagellack gleichmäßig auf den ganzen Nagel auf. Das Nachzeichnen der Nagelspitze ist natürlich der schwierigste Teil: Sie können sich mit speziellen Aufklebern oder weißen Nagelstiften helfen, um eine präzisere Linie zu erhalten.

Top
Schließen