Skip to main content

Darf Make-up im Handgepäck mitgenommen werden?

Los gehts: Die Bordkarte ist griffbereit, das Handy voll aufgeladen, die Kamera im Rucksack verstaut, Outfits für jede Gelegenheit stehen bereits fest ... und das Make-up? Gib es ruhig zu: Wie oft hast du dich schon gefragt, ob du dein geliebtes Make-up im Handgepäck mitnehmen darfst?  
Seit einigen Jahren sind die Vorschriften für die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck an Flughäfen sehr restriktiv und es ist oft nicht möglich, alle Beauty-Produkte mitzunehmen 
Schnappe dir dein Lieblings-Beautycase und habe keine Angst, dass es ganz alleine im Flughafen zurückbleiben muss. Wenn du eine Flugreise vor dir hast, wirst du diesen Leitfaden bestimmt sehr nützlich finden.

Allgemeine Regeln zu Flüssigkeiten im Flugzeug

 

Vorab sei gesagt, dass es keinen Grund zur Sorge gibt: Make-up ist erlaubt und einige Produkte ebenfalls, jedoch in kleineren Mengen. 
Tatsächlich sehen die Regeln vor, dass jeder Fluggast maximal 10 Behälter mit Flüssigkeit mitnehmen darf, die jedoch jeweils höchstens 100 ml Inhalt haben dürfen. 
Achtung! Es ist nicht möglich, eine Verpackung mitzunehmen, die ein höheres Fassungsvermögen als 100 ml besitzt, aber nicht mehr als 100 ml beinhaltet. Die Kontrollen sind bei dieser Art von Artikeln streng und es besteht die Gefahr, dass Verpackungen, die nicht der Norm entsprechen, entsorgt werden. Nimm einen praktischen Reiseflakon mit, der der Standardgröße entspricht und für den Zweck geeignet ist, um unbesorgt verreisen zu können.
Die Verpackungen müssen in einem durchsichtigen Beutel stecken, der an der Sicherheitskontrolle abgegeben wird. Der durchsichtige Beutel darf nicht größer als 20 x 20 cm sein und muss verschlossen vorgezeigt werden.
Wenn du diese einfachen Vorsichtsmaßnahmen beachtest, kannst du die Kontrollen problemlos passieren und unbesorgt mit deinen Produkten fliegen. Unterschätze die Vorschriften für die Mitnahme von Flüssigkeiten und Beauty-Produkten nicht, vor allem, wenn du beabsichtigst, mit einer Low-cost-Airline zu fliegen. Schließlich willst du kein Risiko für dein Make-up eingehen, nicht wahr? Kontrolliere daher die Website der Fluggesellschaft, mit der du fliegst, vor Check-in und Abreise.

Welches Make-up darf ins Handgepäck?

 

Bei Make-up in Puder- oder fester Form wie Gesichtspuder, Rouge, Paletten, Lidschatten und Stiften gibt es keine Probleme. 
Was hingegen flüssige Produkte angeht, musst du sie (wie gesagt) in einem transparenten Beutel verpacken und darauf achten, die Anzahl von 10 Produkten mit höchsten 100 ml Fassungsvermögen nicht zu überschreiten. So kannst du Eyeliner, Primer, Foundation, Mascara und Gesichtscreme in den transparenten Beutel stecken. 
Vor der Abreise unverzichtbar sind Reisefläschchen und -verpackungen, um deine Lieblingsprodukte mitzunehmen. Es kann vorkommen, dass die Verpackung einer speziellen Creme ein größeres Fassungsvermögen als 100 ml hat oder dass du aus praktischen Gründen nicht die ganze Flasche mitnehmen möchtest. Entnimm also die Produktmenge, die du für die Dauer deiner Reise benötigst, und fülle sie in eine praktische Reiseverpackung um. So kannst du unbesorgt und mit leichtem Gepäck reisen!
Unter den Produkten von KIKO Milano, die du kaufen kannst, findest du:
•    Tuben
•    Tiegel
•    Flakons

Lippenstift im Handgepäck
Was Lippenstift angeht, kannst du ihn in fester Form in deinem normalen Beautycase mitnehmen. Wenn es sich hingegen um Flüssiglippenstift handelt, musst du ihn, zusammen mit den anderen Flüssigkeiten, in den transparenten Beutel stecken.
Da kein Flüssiglippenstift mehr als 100 ml enthält, musst du dir keine Gedanken machen und ihn in deinen Beutel mit Flüssigprodukten stecken.

Mascara im Handgepäck
Auch für Mascara gelten dieselben Regeln: Wenn sie im Handgepäck mitgenommen wird, muss sie in dem dafür vorgesehenen transparenten Beutel transportiert werden.
Mascara ist ein weiteres Produkt, das nie mehr als die berühmten 100 ml enthält, daher musst du dir um die Verpackung keine Gedanken machen.

Foundation im Handgepäck
Die Foundations von KIKO Milano entsprechen alle den Normen für Handgepäck, daher musst du dir keine Gedanken machen und kannst sie unbesorgt in deinem transparentem Beutel für Flüssigprodukte mitnehmen.

Gesichtscreme
Auf Reisen, vor allem bei vielen Stunden im Flugzeug, ist es sehr wichtig, das Gesicht zu pflegen, da es Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Aus diesem Grund ist gute Creme unverzichtbar. Aber welche soll ich mitnehmen, um die Kontrolle passieren zu können?
Alle Gesichtscremes und Feuchtigkeitspflegeprodukte von KIKO Milano sind in Verpackungen enthalten, die den Handgepäckvorschriften entsprechen: praktisch für alle deine Reisen, da du die Creme nicht in andere Behältnisse umfüllen musst!

Nagelscheren, Pinzetten und Glätteisen
Wenn du auf Haarstyling auf Reisen nicht verzichten möchtest, vor allem, wenn du auf dem Weg zu wichtigen Treffen und Meetings bist, kannst du Glätteisen und Haarstylingzubehör bequem mit in die Kabine nehmen. Denke jedoch daran, dass elektronische Geräte wie Glätteisen bei der Kontrolle in dafür vorgesehene Wannen gelegt werden müssen. 
Was hingegen Pinzetten, Nagelscheren oder Einwegrasierer angeht, solltest du bedenken, dass diese höchstwahrscheinlich eingezogen werden. Sie gelten leider als stumpfe Waffen, deshalb empfehlen wir dir, alle diese Hilfsmittel für deine Beauty-Routine im aufgegebenen Gepäck mitzunehmen.

Gesichtsmasken im Flugzeug
Der neueste Trend bei Flugreisen ist es, während des Fluges eine Gesichtsmaske aufzulegen oder praktische Patches für die Augenpartie zu verwenden, um dem Austrocknen der Haut durch die unter Druck stehende Luft in der Kabine entgegenzuwirken. 
Wenn auch du diesen neuesten Trend mitmachen willst, trage die Maske in der Kabine auf und genieße einen entspannten Flug.

 

Nun, da du weißt, welche Flüssigkeiten du mit in die Kabine nehmen darfst, musst du nicht mehr befürchten, dein geliebtes Make-up zuhause lassen zu müssen. Jetzt brauchst du nur noch deinen Urlaub zu genießen. Gute Reise!