• Registrieren
Warenkorb 0
MenuGeschäfte KIKO
  • Geschäfte KIKO

Wie kreiert man ein Traum-Make-up für blaue Augen?

Hell und klar wie Eis, strahlend wie ein wolkenloser Himmel oder tief wie das Meer: Das sind blaue Augen. Ganz egal, welche Nuance deine Augen haben – von Aquamarin bis Tiefblau – bestimmt weißt du schon, dass auch hellblaue Augen mit dem richtigen Make-up noch intensiver strahlen. Und das ist manchmal gar nicht so einfach, vor allem, wenn du auf der Suche nach einer Alternative zu den üblichen Helfern bist (neben dem blauen Kajalstift gibt es noch so viel mehr)!

Hier sind ein paar Tipps für ein perfektes Make-up für blaue Augen!

Die richtigen Farben zum Schminken blauer Augen

Make-up-Addicts wissen nur zu gut: Die Farben, die die natürlichen Nuancen der Iris am stärksten betonen, sind jene, die ihnen im Farbkreis gegenüberliegen. Zum Schminken blauer Augen sind daher warme Farben ideal, d. h. Rot, Orange und Gelb, da diese einen starken Kontrast zur Augenfarbe bilden und dem Blick so Intensität verleihen. Sicher, diese Nuancen sorgen für einen etwas extremen Look! Wenn du einen weniger explosiven Effekt bevorzugst, wähle neutralere Farbtöne, die jedoch Pigmente dieser warmen Farben enthalten.

Mit kalten Farben hingegen (die auch zum Intensivieren des Make-ups für braune Augen ideal sind) erreichst du ein harmonischeres und weniger kontrastreiches Ergebnis: Dabei solltest keinesfalls auf den schwarzen Eyeliner verzichten, um deinem Blick Tiefe zu verleihen.

Und last but not least solltest du auch kupfer- und goldfarbene Nuancen ausprobieren, die deine blauen Augen wie Edelsteine funkeln lassen.

Der ideale Augenprimer zum Schminken blauer Augen

Der Augenprimer ist der beste Verbündete für perfekt geschminkte blaue Augen. Dieses manchmal vernachlässigte Produkt ist unverzichtbar, wenn du einen guten Halt deines Make-ups gewährleisten und dir keine Gedanken um das Nachschminken machen willst.

Wähle einen Primer mit Highlighter-Eigenschaften, um deinen Blick noch schöner strahlen zu lassen.

Welche Lidschatten und Paletten solltest du wählen?

Wie schminkt man also blaue Augen? Berücksichtige die Regeln für die Farbwahl, die wir bereits genannt haben, und wähle je nach dem gewünschten Kontrast warme oder kalte Lidschattenpaletten.

Zögere nicht bei goldfarbenen oder Metallic-Lidschatten mit funkelnden Nuancen. Eine erfolgversprechende Wahl kann auch Lila sein, das einen kalten Unterton mit Rottönen kombiniert.

Der Eyeliner zum Schminken blauer Augen

Wie bereits angesprochen ist der Eyeliner unverzichtbar, um blauen Augen Intensität und Tiefe zu verleihen und das Auge zu umrahmen. Wenn du blaue Augen hast, wähle ihn in Schwarz, Blau oder Gold.

Die perfekten Schminktechniken

Unter den Schminktechniken gehören Cat Eyes sicherlich zu den besten Strategien zum Betonen blauer Augen. Du brauchst dazu einen Eyeliner (Achtung, du kannst Cat Eyes auch ohne Eyeliner kreieren, indem du den Lidschatten vom Auge spitz zulaufend bis zu den Schläfen verlängerst), mit dem du eine mehr oder wenige dicke lange Linie ziehst und diese über den äußeren Augenwinkel hinaus verlängerst und spitz zulaufen lässt: das Auge wird so umrahmt und wirkt noch tiefer. Ein weicheres Ergebnis, das sich verblenden lässt, erhältst du mit einem Augenstift.

Und eignen sich Smokey Eyes für blaue Augen? Ja und nein. Sie sind perfekt zum Betonen der Augenfarbe, wenn sie gut ausgewogen und in klassischen Tönen wie Schwarz gestaltet sind. Ein Make-up, das übermäßig schwer ist und ins Grün geht, kann das Auge hingegen kleiner wirken lassen.

Make-up in Reichweite und Smartphone aufgeladen: Mache ein Foto von deinem Look und teile es mit dem Hashtag #kikotrendsetters: Betritt die Welt von KIKO MILANO als Star.

Top
Schließen