Schließen
  • Registrieren
Warenkorb 0
MenuGeschäfte KIKO
  • Geschäfte KIKO

Wie trägt man Eyeliner richtig auf? Wir verraten es dir!

Wenn du schon beim bloßen Gedanken an den Eyeliner desaströse Ergebnisse befürchtest, bist du damit nicht allein :)

Viele von uns fühlen sich unsicher im Umgang mit Pinseln, flüssigen Augenstiften und Präzisionsapplikatoren. Und dennoch ist kein Augen-Make-up komplett und perfekt ohne dieses vielseitig begabte Produkt – aus drei guten Gründen:

1. Der Eyeliner ist mit seiner zeitlosen Faszination ein unverzichtbares Kosmetikprodukt zum Betonen des Blicks, vom Cat Eye bis hin zur grafischen Linie der Fünfzigerjahre.

2. Er garantiert langen Halt und muss folglich tagsüber nicht nachgebessert werden.

3. Er gestattet das Kreieren unendlich vieler verschiedener Stile: eine feine und elegante Linie fürs Büro, ein stark nach außen verlängerter Maxi-Lidstrich für den Abend, eine farbige Linie, die deinem Look eine poppige Note verleiht.

Tutorial für eine Liebe, die hält: Aber wie trägt man den Eyeliner nun auf?

Es gibt nicht die eine Vorgehensweise zum Auftragen des Eyeliners, aber wir verraten dir ein paar Tipps, mit denen es ganz einfach und schmerzfrei gelingt :)

Trick #1: Strichlinie

Wenn du keine ruhige Hand hast, solltest du lieber darauf verzichten, eine durchgängige Linie zu zeichnen: Male lieber viele kleine Striche entlang des oberen Wimperkranzes beginnend im inneren Augenwinkel. Anschließend kannst du diese „Bezugspunkte“ miteinander verbinden. Achte darauf, dass keine leeren Stellen zurückbleiben.

Trick #2: Klebeband

Es mag nach einem klassischen Ammenmärchen klingen, aber Klebeband ist tatsächlich ein äußerst nützliches Instrument zum makellosen Verlängern des Lidstrichs nach außen/oben: Bringe es schräg unter dem Auge an und zeichne deine Linie, wobei du die Spitze des Eyeliners möglichst nah am Rand des Klebebands entlangführst. Lass die Linie kurz trocknen und ziehe das Band dann wieder ab – vorsichtig! Noch ein nützlicher Tipp: Verwende Papierklebeband; da dieses sanfter zur Haut ist und nicht so stark haftet, lässt es sich blitzschnell und problemlos wieder entfernen!

Trick #3: Concealer

Wenn du nach dem Auftragen des Eyeliners noch ein paar kleine Fehler bemerkst, ist das kein Grund, zu verzweifeln und zum Make-up-Entferner zu greifen: Damit würdest du nur deine ganze Arbeit wieder zunichtemachen! Korrigiere kleine Patzer lieber mit ein wenig Concealer und einem Wattestäbchen (übrigens: Wusstest du, das Make-up-Artists Wattestäbchen wie einen Radiergummi für Make-up im Allgemeinen verwenden, vor allem in Kombination mit Concealer?!) – aber warte, bis der Eyeliner trocken ist :)

Make-up mit Happy End: Diese Fehler solltest du mit dem Eyeliner nicht machen

Wenn du nach dem Auftragen des Eyeliners bemerkst, dass eine Linie dicker als die andere ist, wirst du wahrscheinlich die dünnere Linie stärker malen wollen: Wenn du nicht sehr geübt bist, lass es lieber – du riskierst so nur unnötig dicke Balken. Wenn du für dein Augen-Make-up kein Puder verwendet hast, nimm ein Wattestäbchen und Make-up-Entferner und mache die stärkere Linie damit schmaler. Anderenfalls empfehlen wir die zuvor erklärte Methode mit Wattestäbchen und Concealer.

Ein weiterer, weit verbreiteter Fehler betrifft die Richtung der Verlängerung der Linie nach außen: Wenn du mit dem Eyeliner der Form des Auges folgst, scheint es dir vielleicht ganz natürlich, die Linie nach unten auslaufen zu lassen. Damit würdest du deinen Blick aber nicht öffnen, sondern „schließen“. Um dies zu verhindern, halte beim Zeichnen der Linie kurz vor dem äußeren Augenwinkel inne und stelle sicher, dass du sie von dort aus schräg nach oben verlängerst.

Finde deinen Lieblings-Eyeliner in den Hunderten Produkten von KIKO!

Ob in Stiftform, in Gelform, mit Applikator … es gibt viele verschiedene Arten von Eyelinern; hast du schon dein perfektes Produkt gefunden?

Make-up in Reichweite und Smartphone aufgeladen: Mache ein Foto von deinem Look und teile es mit dem Hashtag #kikotrendsetters: Betritt die Welt von KIKO MILANO als Star.

Top
Schließen