Verkaufsbedingungen

1. Geltungsbereich
1.1. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend "Verkaufsbedingungen") regeln die Bedingungen für den Verkauf von Produkten im Online-Shop auf www.kikocosmetics.de (nachfolgend "Online-Shop").

1.2. Vertragspartner des Kunden ist die KIKO Germany GmbH, Kurfürstendamm 212, 10719 Berlin, Sitz der Gesellschaft Berlin, Registergericht Amtsgericht Charlottenburg, HRB 117654, Umsatzsteueridentifikationsnummer DE815091523, Geschäftsführer Massimo Dell'Acqua, Stefano Percassi, Mario Zanini.

2. Geltung der Verkaufsbedingungen
2.1. Alle über den Online-Shop abgeschlossene Verträge der Kunden mit KIKO unterliegen diesen Verkaufsbedingungen.

2.2. KIKO kann den Inhalt der Verkaufsbedingungen jederzeit ändern. Vertragsbestandteil wird die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses mit dem Kunden gültige und vom Kunden ak-zeptierte Fassung der Verkaufsbedingungen.

3. Informationen über die Produkte
3.1. Im Online-Shop www.kikocosmetics.de verkauft KIKO Kosmetik- und Körperpflegepro-dukte unter der Marke KIKO (nachfolgend "Produkte").

3.2. Sämtliche Produkte sind nach Produktkategorien geordnet und werden mit ihren wesent-lichen Eigenschaften im Online-Shop beschrieben.

3.3. Etwaige Fotografien, Beschreibungen und Zeichnungen der zum Verkauf angebotenen Produkte sind lediglich beispielhaft und werden nicht Vertragsinhalt. Fragen zu den Artikeln können per Telefon an den Kundenservice (customercare-de@customercare.kikocosmetics.com) gerichtet werden.

Unwesentliche, aber erkennbare Abweichungen in Farbe und Form lassen sich nicht immer vermeiden. Sie stellen keinen Mangel dar. Gesetzliche Mängelansprüche bleiben unberührt.

3.4. Bei Unterschieden zwischen Abbildung und beschriebenem Produkt ist stets die Produkt-beschreibung vorrangig.

4. Bestellung der Artikel
4.1. Der Kunde kann die im auf der Internetseite angebotenen Produkte durch Abschluss des Bestellprozesses und Annahme der Bestellung durch KIKO erwerben.

4.2. Um eine Bestellung aufzugeben, kann der Kunde sich auf der Internetseite registrieren und ein Kundenkonto anlegen und die für die Registrierung vorgesehenen Anweisungen zu befolgen. Daneben ist es auch möglich, ohne Registrierung eine Bestellung zu tätigen; in die-sem Fall ist es dem Kunden jedoch nicht möglich, deren Status einzusehen oder von Rabatten und Sonderangeboten zu profitieren.

4.3. Wenn der Kunde ein Produkt ausgewählt hat, kann er dieses unverbindlich durch Ankli-cken des entsprechenden Buttons auswählen und in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs kann er jederzeit durch Anklicken des entsprechenden Symbols am oberen Rand der Webseite ansehen. Im Warenkorb befindliche Artikel kann der Kunde wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn der Kunde die im Warenkorb befindlichen Produkte kaufen möchte, muss er den Button "zur Kasse" anklicken und anschließend seine Daten eingeben und die gewünschte Zahlungsart wählen. Die Pflichtangaben sind entsprechend gekenn-zeichnet. Die Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe der Daten gelangt der Kunde zur Bestellseite, auf der er seine Eingaben nochmals überprüfen kann. Änderungen kann der Kunden durch Anklicken des "Zurück-Buttons" seines Browsers oder der Webseite vornehmen. Durch Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" schließt der Kunde den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich vor Klicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen.

5. Vertragsschluss
5.1. Die Veröffentlichung der Produkte im Online-Shop stellt eine Aufforderung zum Ver-tragsschluss an den Kunden dar. Mit Klick auf den Button "zahlungspflichtig bestellen" gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab.

5.2. Der Vertrag zwischen KIKO und dem Kunden kommt mit Annahme der Bestellung durch KIKO zustande. Die Annahme erfolgt durch Versendung einer Bestellbestätigung an E-Mail-Adresse des Kunden. Diese Bestätigung enthält eine Bestellnummer, die in allen nach-folgenden Kommunikationen mit KIKO anzugeben ist.

Wählt der Kunde eine Zahlung per Sofort Überweisung oder per PayPal, so kommt der Kauf-vertrag abweichend von der vorstehenden Regelung mit Absenden der Bestellung durch den Kunden zustande.

5.3. Jede Bestellung kann vom Kunden auf der Internetseite in seinem Konto eingesehen wer-den, soweit er sich dafür registriert hat. Ansonsten kann er nach Abschicken der Bestellung eine E-Mail an den Kundenservice von KIKO schicken, um Fragen zu seiner Bestellung zu stellen oder den aktuellen Status zu erfahren.

5.4. Gelegentlich kann es vorkommen, dass Produkte nicht verfügbar sind. Sollten eines oder mehrere vom Kunden gewählte Produkte nicht verfügbar sein, wird die Bestellung dem Kun-den mit den verfügbaren Produkte zugesandt, nachdem dem Kunden hinsichtlich der nicht verfügbaren Produkte eine Nachricht geschickt wurde. Die nicht verfügbaren Produkte wer-den dann, sobald sie verfügbar sind, nachgesendet.

5.5. KIKO hat das Recht, die vom Kunden abgeschickte Bestellung vor Zustandekommen des Vertrags nach eigenem Ermessen anzunehmen oder abzulehnen, ohne dass dem Kunden daraus Ansprüche jedweder Art, auch auf Schadenersatz, entstehen.

5.6. Der Vertragsschluss erfolgt in der deutschen Sprache. Der Vertragstext wird gespeichert, wenn der Kunde ein Kundenkonto angelegt hat.

6. Preise
Sämtliche Preise sind auf der Internetseite angegeben und beinhalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer. Eventuell anfallende Versandkosten werden dem Kunden vor Abgabe seiner Bestellung beim Gesamtpreis angezeigt. Der Gesamtpreis kann je nach Versand- und Zah-lungsart, Lieferort und Gesamtbetrag der Bestellung variieren.

7. Rechnungsstellung und Zahlungsmodalitäten
7.1. KIKO stellt eine Rechnung über die erworbenen Produkte aus, sobald diese dem betref-fenden Transportunternehmen zur Auslieferung übergeben wurde, und schickt die Rechnung dem Kunden per E-Mail zu. Zur Rechnungsstellung werden die vom Kunden gelieferten Da-ten herangezogen. Nach Rechnungsstellung ist eine Veränderung dieser Daten nicht mehr möglich.

7.2. Die Zahlung der erworbenen Produkte erfolgt über Kreditkarte, Sofort Überweisung, PayPal, Nachnahme oder - soweit verfügbar - Gift Card je nach den nachfolgend aufgeführten Modalitäten:

• Kreditkarte
Akzeptiert werden Visa, MasterCard und American Express.
Die Daten werden codiert über das SSL-Zertifikat übertragen und können daher von Außenstehenden nicht eingesehen werden.

Der Gesamtbetrag der Bestellung wird dem Kunden frühestens mit Versendung der Produkte belastet.

Im Moment der Abgabe der Bestellung im KIKO Online-Shop wird ausschließlich ei-ne Zahlungsautorisierung des angegebenen Betrags verlangt (möglicherweise schickt die ausstellende Bank dem Kunden eine entsprechende SMS/ E-Mail).

Dies garantiert, dass der Betrag nur bei einer tatsächlichen Lieferung der Produkte und nur in Höhe des Betrags der tatsächlich versandten Produkte eingezogen wird.

• Sofort Überweisung
Bei der Sofort Überweisung als Zahlungsmöglichkeit wird der Kunde automatisch auf ein gesichertes Zahlformular weitergeleitet. Die Überweisungsdaten werden automa-tisch übernommen, der Kunde muss nur noch die Bankleitzahl seiner Bank und seine gewohnten Online-Banking Zugangsdaten eingeben. Abschließend gibt der Kunde die Überweisung mit einer TAN frei. Die Daten werden verschlüsselt an sein Online-Banking Konto übermittelt. KIKO erhält eine Echtzeitbestätigung über die Einstellung der Überweisung in das Online-Banking des Kunden und kann dadurch die Bestellung sofort bearbeiten.

• PayPal
PayPal stellt eine sichere und schnelle Zahlungsmethode dar.

Nach Fertigstellen der Bestellung und Auswahl der Zahlungsart PayPal wird der Kun-de auf die Internetseite von PayPal weiter geleitet, wo er auf sein Konto zugreifen kann, indem er E-Mail Adresse und Passwort eingibt.

Nach der Registrierung kann die Zahlung mit PayPal fortgesetzt werden. Ein erneutes Eingeben der Daten auch bei einer späteren Bestellung ist nicht mehr nötig.

Indem der Kunde die Zahlung über PayPal wählt, wird der Betrag direkt vom PayPal-Konto des Kunden an KIKO gezahlt und dann durch PayPal von dem im PayPal-Konto angegebenen Zahlungsmittel abgebucht.

Bei einer Rückabwicklung der Bestellung wird der Betrag zurück auf das PayPal Kon-to des Kunden überwiesen.

• Nachnahme
Der Kunde kann direkt beim Zusteller des Transportunternehmens zahlen.

Bei dieser Zahlungsmodalität wird nur Bargeld akzeptiert. Der Kurier nimmt keine Schecks an und übergibt die Produkte nicht, solange er nicht den genauen Rechnungs-betrag einschließlich der Gebühr für die Zahlung per Nachnahme erhalten hat. Der Zu-steller ist nicht dazu autorisiert, Restgeld auszuhändigen.

• Gift Card
Verfügt der Kunde über eine Geschenkkarte ("Gift Card"), so kann eine Bezahlung mit der Gift Card wählen. Dafür wählt er im Einkaufswagen die Gift Card als Zah-lungsmittel und gibt die Nummer, die sich unter dem Barcode befindet sowie den Sicherheitscode ein.

Für die Nutzungsbedingungen der Gift Card gelten besondere Bedingungen, die Sie auf der KIKO Internetseite einsehen können.

8. Versand
8.1. Lieferungen erfolgen innerhalb von 30 Tagen nach Bestellung des Kunden. Wir versen-den an Adressen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme von Helgoland und Büsingen am Hochrhein. Die Zustellung erfolgt montags bis samstags mit Ausnahme nationaler Feiertage mit der von Kunden angegebenen Versandart. Die Zustellung gilt als er-folgt, sobald das Produkt dem Kunden an der im Bestellformular angegebenen Adresse zur Verfügung gestellt wurde. Bei fehlgeschlagener Zustellung aufgrund der Abwesenheit des Empfängers an der angegebenen Adresse schickt der Kurier eine E-Mail mit einer Nachricht über den Zustellungsversuch und nimmt in den darauf folgenden Tagen einen erneuten Zu-stellungsversuch vor.

Ist aufgrund der Abwesenheit des Empfängers eine erneute Zustellung nicht möglich, wird der Kundenservice versuchen, sich mit dem Kunden in Kontakt zu setzen, um eine weitere Zustellung abzusprechen. Sollte es dem Kundenservice in den nächsten 10 Tagen nicht gelingen, sich mit dem Kunden in Verbindung zu setzen oder sollte eine erneute Zustellung aufgrund der Abwesenheit des Kunden unmöglich sein, werden die Produkte an KIKO zurück geschickt. Soweit der Kunde einen weiteren Zustellversuch wünscht, hat er die hierdurch entstehenden Kosten zu tragen.

8.2. Nach Entgegennahme der Produkte bittet KIKO den Kunden, die folgenden Dinge gründlich zu kontrollieren:

a) Das Siegel ist unbeschädigt und die Verpackung wurde nicht verändert oder geöffnet.
b) Die Anzahl der zugestellten Produkte stimmt mit den Angaben im Lieferschein überein.

KIKO bittet den Kunden, Schäden am Siegel, der Verpackung oder den Produkten sowie eine nicht übereinstimmende Anzahl von Produkten in der Lieferung oder dem Lieferschein unverzüglich zu melden. Dafür kann er den Kundenservice von KIKO kontaktieren und muss dort die Bestellung angeben, bei der sich diese Mängel ergeben haben. Die gesetzlichen An-sprüche des Kunden wegen Mängeln bleiben hiervon unberührt.

9. Rabattgutscheine – Angebote
9.1. Eventuelle Rabattgutscheine können bei der Aufgabe der Bestellung durch den Kunden eingegeben werden. Das System nimmt eine Aktualisierung der Bestellsumme nach Abzug des Nettobetrags des Rabatts vor.

9.2. Der Rabattgutschein kann mit anderen Angeboten nur dann kombiniert werden, wenn dies ausdrücklich auf dem Rabattgutschein angegeben ist.

10. Widerrufsbelehrung
10.1. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (KIKO Germany GmbH, Kurfürstendamm 212, 10719 Berlin, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vor-geschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

10.2. Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen er-halten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

10.3. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiege-lung nach der Lieferung entfernt wurde.

11. Mangelhafte Ware
11.1. Die im Online-Shop angebotenen Produkte entsprechen den nationalen und europäi-schen Rechtsvorschriften. Die Abbildungen und Farben der auf der Internetseite veröffentlichten Produkte können sich von den tatsächlichen unterscheiden, was auf eine lokale Einstellung der Systeme und/ oder die Mittel zur Darstellung zurückzuführen sein kann.

11.2. Im Falle von Mängeln stehen dem Kunden die gesetzlichen Rechte zu. Der Kunde wird gebeten, in einem solchen Fall den Kundenservice zu kontaktieren.

12. Datenschutz
Die Daten der Kunden werden von KIKO gem. der geltenden Datenschutzgesetze erhoben. Weitere Details können der Datenschutzerklärung (http://www.kikocosmetics.de/sicherer-einkauf/datenschutzinformation.html)entnommen werden.

13. Geistiges Eigentum
Sämtliche (eingetragenen) Marken, geistigen Werke jeder Art, Kennzeichen, Namen, Abbil-dungen, Fotografien, geschriebene oder grafische Texte sowie jedes andere immaterielle, ge-setzlich und durch internationale Abkommen geschützte Gut an geistigem Eigentum, die auf der Internetseite abgebildet werden, bleiben Eigentum von KIKO. Durch den Zugang zur Internetseite und/ oder den Abschluss eines Kaufvertrags entstehen dem Kunden hieran keine Rechte. Jede Verwendung, auch nur teilweise, des oben genannten geistigen Eigentums ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch KIKO verboten.

14. Anwendbares Recht
Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen und jeder mit dem Kunden abgeschlos-sene Vertrag unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

15. Musterwiderrufs-Formular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und sen-den Sie es zurück.)
An
KIKO Germany GmbH
Kurfürstendamm 212
10719 Berlin
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum 05/05/2015
(*) Unzutreffendes streichen.

16. Jeder Online-Käufer kann von jedem Produkt maximal 6 Stück für einen Kaufwert von höchstens 1000 Euro kaufen (400 € für Bezahlungen per Nachnahme).

Die Produkte, Dienstleistungen und Werbe-Proben, die auf der Website KIKO Cosmetics angeboten werden, sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch. Der Online-Verbraucher ist nicht befugt, die Produkte, Dienstleistungen oder erhaltenen Werbe-Proben weiterzuverkaufen. KIKO Cosmetics behält sich das Recht vor, jede Produktlieferung oder Dienstleistung einzuschränken oder zu beenden, falls Grund zu der Annahme besteht, dass der Benutzer die Geschäftsbedingungen verletzten könnte.

Top
Close