Skip to main content

Halloween Schminke: die besten Ideen für Ihr Makeup (Schritt für Schritt erklärt)

Für Kostüm und Schminke am gruseligsten Tag des Jahres sind die unterschiedlichsten Themen sind erlaubt. Ob gruselig oder witzig – Sie entscheiden, wie Sie an diesem Tag auftreten möchten.
Ihre Inspiration bekommen Sie entweder aus dem neuen Horror-Film oder aber ganz einfach von uns in diesem Artikel. 
Machen Sie sich bereits für unser schaurig-schönes Halloween-Look Tutorial und zahlreiche Tricks!

Halloween Schminkideen

Das Gruselfest im Oktober ist bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt. Während die Kids „Süßes oder Saures“ verlangen, können sich alle gemeinsam bei der Verkleidung so richtig austoben. 
Doch was wäre ein Kostüm ohne ein aufsehenerregendes Makeup? Wir zeigen Ihnen einige Ideen zum Nachschminken, mit denen Sie zum Star auf jeder Halloween-Party werden!

Día de los Muertos schminken: die mexikanische Totenmaske

 

Der Tag der Toten gehört in Mexiko zu einem der wichtigsten Feiertage des ganzen Jahres. Die Menschen feiern in bunten Kostümen, mit Totenkopf-Schminke und Blumenkränzen auf dem Kopf. 
So werden Sie zum Hingucker: Beginnen Sie mit den Augen, die möglichst dunkel und eingefallen wirken sollen. Dafür eignen sich dramatische Smokey Eyes optimal. Für einen noch besseren Effekt verwischen Sie die Produkte auch unter den Augen. Mit einer Lidschatten-Palette erreichen Sie die besten Ergebnisse. Auch die Nase sollten Sie schwarz schminken. Zeichnen Sie dazu eine Diamantform – am besten mit einem Kajal – und füllen Sie diese im Anschluss aus.
Um den Skelett-Look zu vervollständigen, machen Sie sich zuletzt an die Mund- und Wangenpartie. Nutzen Sie einen Nude-Lippenstift in Ihrem Hautton, bevor Sie mit einem schwarzen Konturenstift oder einem Kajal die Zähne des Schädels schminken. Ziehen Sie dazu senkrechte Striche über Ihre Lippen hinaus, sowie zwei waagerechte Linien, die bis zu Ihren Wangenknochen reichen. Verblenden Sie die Linie unter den Wangenknochen mit einem Pinsel oder einem Schwämmchen – fertig ist der Totenkopf!

Schminktipps für den Halloween Clown

 

Mit unseren Tipps verwandeln Sie sich im Handumdrehen in einen schaurigen Grusel-Clown. Dabei beginnen wir mit den Augen. Starten Sie mit vier Dreiecken, die nach oben hin länger werden – jeweils eines unter und über jedem Auge. Ein Kajalstift eignet sich dafür hervorragend, denn damit schaffen Sie präzise Ränder. 
Bezüglich der Farben sind Ihnen hier keine Grenzen gesetzt: Neben Schwarz ist auch die Kombination mit Grün oder Pink echt zum Fürchten. Mit etwas Highlighter im Augeninnenwinkel und auf den Wangenknochen sorgen Sie für einen hypnotisierenden Blick.
Den Lippenstift können Sie auf die Augen-Dreiecke anpassen oder Ihre Lippen einfach in einem Tiefschwarz färben. Beginnen Sie dabei mit einem Lippenkonturstift in Schwarz oder einer anderen dunklen Farbe. Malen Sie dabei über die Mundwinkel hinaus, um ein schauriges Grinsen zu erreichen. Zum Abschluss können Sie sich auf Wunsch einen roten Punkt auf der Nase verpassen.

Vampir-Schminke: ein Evergreen zum Gruseln

 

Für den perfekten Vampir-Look braucht es blasse Haut. Beginnen Sie deshalb mit einer Grundierung in einer hellen Farbe, um möglichst blutleer zu wirken. Etwas Highlighter oder Puder auf den Wangenknochen macht den ebenmäßigen Teint perfekt.
Bei unserem Vampir-Makeup konzentrieren wir uns auf Augen und Mund. Für einen aufregenden und furchteinflößenden Style entscheiden wir uns für einen roten Eyeshadow. Oder wie wäre es mit einem elektrisierenden Blau oder einem kühlen Lila? Am einfachsten tragen Sie den Lidschatten mit einem Eyeshadow Stick auf das bewegliche Augenlid auf – der von KIKO MILANO kommt in vielen verschiedenen Farben und ist extra langanhaltend. Mit einem Lidstrich und Mascara vervollständigen Sie Ihr vampirisches Augen-Makeup.
Die Lippen sollen bei Ihrem Halloween-Vampir zum Hingucker werden – rot wie Blut. Beginnen Sie mit einem Lippenkonturstift in Schwarz und umranden Sie die Lippen. Schminken Sie ruhig etwas über den Amorbogen hinaus, um die Lippen voller wirken zu lassen. Verblenden Sie den Konturstift mit einem Pinsel nach innen auf die Lippen und tragen Sie als Finish einen hochglänzenden, tiefroten Lipgloss auf. Lassen Sie zum Schluss etwas Kunstblut aus Ihrem Mundwinkel nach unten laufen – fertig ist der gruselige Halloween-Look.

Katzengesicht schminken

 

Das Hauptaugenmerk liegt hier auf der Augenpartie. 
Definieren Sie zuerst Ihre Augenbrauen und betonen Sie sie mit einem Augenbrauenstift oder einem Puder. Mit Gel bringen Sie die Brauen so richtig in Form und fixieren sie, damit sie auch den ganzen Abend über halten. 
Als nächstes kommt der Lidstrich: Zeichnen Sie mit einem tiefschwarzen Eyeliner ein Cat Eye. Lassen Sie den Lidstrich in den inneren und äußeren Augenwinkeln spitz zulaufen. Wenn Sie sich mit flüssigem Eyeliner unsicher fühlen, nutzen Sie ein Kajal für unter dem Auge. Optional verwandeln Sie Ihre Augen mit farbigen Kontaktlinsen in Katzenaugen. 
Für den perfekten Katzen-Look machen Sie sich nun an die Stupsnase. Schminken Sie diese dazu mit einem nach unten zeigenden Dreieck in Schwarz. Dazu nutzen Sie am besten ein Kajal. Ziehen Sie damit von der Mitte Ihrer Nase einen Strich bis zu Ihrer Lippe. Füllen Sie die Oberlippe in dem gleichen Schwarz aus und tragen Sie auf der Unterlippe einen Lippenstift in einem Nude- oder einem zarten Rosaton auf. Zum Abschluss malen Sie kleine Punkte wie Sommersprossen auf Ihre Wangen.

Halloween Makeup für Anfänger – die verzaubernde Hexe

 

Sie haben nur wenig Zeit bis zur großen Party und brauchen eine Idee, die einfach und schnell umzusetzen ist? Verwandeln Sie Ihr Gesicht in das einer Hexe und verzaubern Sie so alle Partygäste! Wir zeigen Ihnen, wie Sie das klassische Halloween Makeup im Handumdrehen selbst schminken.
Bei unserem Hexen-Makeup konzentrieren wir uns auf die Augen- und Mundpartie. Entscheiden Sie sich als erstes für ein Farbthema. Besonders cool finden wir ein ultra-dunkles Violett oder ein tiefes Rot – Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Beginnen Sie dann mit einem auffälligen Lidschatten in Ihrer gewählten Farbe. Tragen Sie einen dramatischen Lidstrich und eine Schicht Mascara für einen umwerfenden Augenaufschlag auf. Ein Kajalstrich in der gleichen Farbe wie der Lidschatten sollte auch unter dem Auge nicht fehlen.
Runden Sie Ihren Look mit einem dunklen, matten Lippenstift in Ihrer gewählten Farbe ab. Wenn Sie noch etwas Zeit haben, malen Sie mit einem flüssigen Präzisions-Eyeliner einen Stern oder eine kleine Spinne auf Ihre Wange.

Holen Sie Ihre Schmink-Tools hervor und machen Sie Ihren Zauberstab bereit. Welcher ist Ihr liebster Halloween-Look: schaurig oder süß? KIKO MILANO hat alle Produkte, die Sie für den gruseligsten Tag des Jahres benötigen!