DATENVERANTWORTLICHER

KIKO SWISS S.A. 
Adresse: Unterrietsrt. 2

 

 

ZWECKE DER DATENVERARBEITUNG RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG DATENSPEICHERFRIST
Die beim Ausfüllen des Formulars zur Verfügung gestellten Daten werden vom Unternehmen verarbeitet, um die an das Unternehmen gerichteten Informations- und/oder Produkt-/Serviceanfragen zu bearbeiten. Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person. Diese Daten werden zwei Jahre lang gespeichert, um Informationsanfragen nachzukommen. Nach Ablauf dieser Frist oder nach Bearbeitung der Anfrage, werden die personenbezogenen Daten vernichtet oder in Übereinstimmung mit technischen Lösch- und Sicherungsverfahren anonymisiert.

 

DATENBEREITSTELLUNGSPFLICHT

Damit Ihnen die angefragten Informationen zur Verfügung gestellt werden können, müssen Sie Ihre Daten (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Adresse) angeben. Wenn diese Informationen fehlen, ist das Unternehmen nicht in der Lage die Anfrage zu bearbeiten.

 

 

DATENEMPFÄNGER

Personenbezogenen Daten können an Dritte, die als für die Datenverarbeitung Verantwortliche agieren (wie Aufsichtsorgane und -behörden und öffentliche Einrichtungen, die berechtigt sind, Daten anzufordern) weitergegeben werden oder im Auftrag des Unternehmens von Dritten, die die notwendigen Anweisungen erhalten haben und zu Beauftragten der Datenverarbeitung ernannt wurden, verarbeitet werden.  Diese Drittparteien umfassen folgende Kategorien: 

a)    Unternehmen, die die Website des Unternehmens verwalten/pflegen;
b)     Unternehmen, die das Kundenservice-Management bereitgestellt haben (z.B. Call-Center)
c)    Aufsichts- und Kontrollbehörden sowie alle öffentlichen Stellen, die berechtigt sind, die Daten anzufordern.

 

 

DRITTE, DIE ZUR DATENVERARBEITUNG BEFUGT SIND

Die Daten können von Mitarbeitern in den Unternehmensabteilungen verarbeitet werden. Sie sind für die Durchführung der oben genannten Tätigkeiten verantwortlich, sind berechtigt, die Daten zu verarbeiten und haben die entsprechenden Anweisungen erhalten.

 

 

ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN AUSSERHALB DER EU

Das Unternehmen übermittelt Ihre Daten nicht in Nicht-EU-Länder

 

 

RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN - EINREICHEN VON BESCHWERDEN BEIM AUFSICHTSSORGAN

Die betroffenen Personen können sich per E-Mail an privacy.kikode_at@percassi.com an die Geschäftsstelle KIKO SWISS S.A. Unterrietsrt. 2A CH-8152 Glattbrug ZH CHE – 364.337.6254 wenden und den Verantwortlichen bitten, Zugriff auf die personenbezogenen Daten zu erhalten oder die Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten zu verlangen. In den in Artikel 18 DSGVO genannten Fällen haben Sie auch das Recht,  , von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen und sich bei berechtigtem Interesse der Verarbeitung zu widersetzen.

Darüber hinaus, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag gründet und mit automatisierten Tools durchgeführt wird, haben die Betroffenen das Recht, ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Daten ungehindert an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln.

Die betroffenen Personen haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Mitgliedstaats einzulegen, wo sie ihren Wohnsitz haben oder arbeiten, oder des Mitgliedstaats, wo der angebliche Verstoß stattgefunden hat.

 

 

MITTEILUNG ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN VON ONLINE-KUNDEN COOKIE-RICHTLINIE GEMÄSS DER VERORDUNGUNG (EU) 2016/679 („DSGVO“) >>

Registrieren Sie sich auf der Seite

um exklusive Vorteile zu nutzen

Kostenloser Versand

ab CHF30

Express-Transportdauer

innerhalb von 2-4 Werktagen

Umtausch

innerhalb 14 Tagen nach Zustellung